Aktuell: Info Nachmittag

 

zum Kennenlernen der Ausbildung am 04.11.2017, 12.00 Uhr. Der neue Ausbildungs Lehrgang I startet am 20. Januar 2018.

Ein individueller Termin ist außerdem jederzeit vereinbar.

mehr Infos

 

  

200+ und 500+ Ausbildungen

Wir bieten ein zweigliedriges Ausbildungskonzept an.

Wie in unseren gesamten Stunden unterrichten und lehren wir traditions- und stil-übergreifend.

 

Unser Ziel ist es, Dir zum Eingang deines eigenen Yogaweges zu verhelfen, dein Interesse mit vielen inspirierenden Methoden und unserem angewandten Wissen zu stillen und dich auf dem weiteren Weg zu unterstützen.
Darüber hinaus lernst Du in didaktisch-psychologischen Lehreinheiten, dieses Wissen in Dir selbst zu finden, in Dir umzusetzen und auf deine ganz eigene Art und Weise wieder nach aussen zu tragen. Dies wird dich verändern.

 

 

Überblick

 

Schwerpunkte 1. Jahr:

Tapas: den eigenen roten Faden finden

Hatha Yoga Basics, Anatomie,

Svadhyaya: Studium des Selbst,

Pranayama, Mantren, Sanskrit


Schwerpunkte 2. Jahr:

Ishvarapranidhana: die eigene Ausrichtung festigen und Yoga unterrichten lernen

Vinyasa Yoga, Advanced Asanas,

Thematische Stundenführung, Vinyasa Krama,

Didaktik und Methodik

 

 

Vorteile


Der Unterschied zu anderen Ausbildungen oder : Was bekommst Du in der SAKTI YOGA Ausbildung?

Verglichen mit einer sportlichen Trainer-Ausbildung gründet sich eine ehrliche Yoga-Ausbildung auf einem ganzheitlichen, philosophischen und auch mystischen Fundament. Damit Du Zeit hast, dieses für Dich kennenzulernen und zu erleben, bieten wir Dir im ersten Jahr alle Möglichkeiten dazu, damit Du auf diesem Fundament im zweiten Jahr didaktisch zum Lehrer geschult werden kannst.

Ungleich vieler "Quick-Trainings"-Ausbildungen auf dem Yogamarkt, wirst Du in einem Zusammenschluss aufeinander abgestimmter Ausbilder selbst den Yogaweg beschreiten können, damit Du Deinen Schülern nicht nur sagen kannst, wohin ihr Bein soll, sondern auch eine dichte Yogastunde mit tieferem Hintergrund unterrichten kannst, und sie so ins Yoga bringen kannst. Dies wird möglich durch die Zeit und den Raum, die Du dir für deine Entwicklung gegeben hast.

Gleichzeitig bist Du nicht abhängig von einer bestimmten Methode oder einem bestimmten Lead-Teacher, sondern bei unseren Lehrern verschiedenster Traditionen gut aufgehoben, um Deinen Weg zu Kaivalya, der Freiheit, dem höchsten Ziel im Yoga zu finden.
Wir haben unsere Lehrpläne gemeinsam konzeptioniert und aufeinander abgestimmt, so dass Du Dich verbindlich auf eindeutige Aussagen von uns verlassen kannst, und wir freuen uns sehr darauf, Dich auf Deinem Yogaweg begleiten zu dürfen.
Zusätzlich stellen wir Dir umfangreiches Lehrmaterial zur Verfügung und sind auch ausserhalb der Ausbildung für Dich ansprechbar.

 

 

Voraussetzung/ Vorbereitung

 

Du hast Dich in eine regelmässige Yoga-Praxis eingefunden und möchtest mehr wissen, tiefer gehen, vielleicht auch unterrichten? Du hast Dir genügend Zeit und Ruhe eingeräumt, um Dich auf Deinen Yogaweg einzulassen?

Dann begrüßen wir Dich herzlich in unserer Ausbildungsgruppe II/1.

Wir legen Dir sehr ans Herz, etwa zweimal die Woche mit unseren Ausbildern zu üben. Dafür bekommst Du eine spezielle und ermässigte Ausbildungs-10er Karte. Hier siehst Du, welche Stunden Du in der Vorbereitung aktuell damit besuchen kannst: (Stand Sommer 2017)

 

Stundenplan Vorbereitung

 

Wenn Du dich ausserdem in der Theorie vorbereiten möchtest, hier sind einige Empfehlungen:

 

Bücher:

BKS Iyengar: Licht fürs Leben O.W.Barth, Fischer Verlag, ISBN 978-3-502-61183-7

T.K.V. Desikachar: Yoga Tradition und Erfahrung, Vanova, ISBN 3-928632-00-0

Radanath Swami - Journey Home - Autobiografie eines amerikanischen Yogi, ISBN-10: 3862642321

Paulo Coelho: Handbuch der Krieger des Lichts, Auf dem Jakobsweg       

Eknath Easwaran – Die Bhagavad Gita, ISBN-10: 3442220130

 

Filme:

Yoga - der Ruf der Stille, Youtube
Planet Yoga (Arte) , Youtube

Inhalte

   

Stile  1. Jahr

Hatha Yoga

Stile  2. Jahr

Ashtanga, Vinyasa, Hatha Yoga, Gast- Dozenten zu Kundalini Yoga, Anusara Yoga, Iyengar Yoga

   
Unterrichtsstunden gesamt 1. Jahr  268 Einheiten a 60 Minuten
   

Asana Technik und Praxis

Die Grundprinzipien der Ausrichtung,

Patenschaften, Präsentationen, Ansagen

138 Einheiten a 60 Minuten
Anatomie  38 Einheiten a 60 Minuten
Yoga Philosophie/ Yoga Psychologie  45 Einheiten a 60 Minuten

Wichtige Yogaschriften, die Yoga Sutren des Patanjali und deren Umsetzung ins eigene Leben und Unterrichten.

Lehrmethoden, innere und äußere Themenfindung, Ethik, Ansagen lernen, Gruppendynamik, Stimme und Auftreten.

 
Vorstellstunde, Feedback, Hospitanz  10 Einheiten a 60 Minuten
Sanskrit, Mantren  11 Einheiten a 60 Minuten
Hausarbeiten, Prüfung

 26 Einheiten a 60 Minuten

   
   
Unterrichtsstunden gesamt 2. Jahr  268 Einheiten a 60 Minuten
   

Asana Technik und Praxis

Ausrichtung und Adjustments, verbal und non-verbal

Patenschaften, Präsentationen, Ansagen, Hospitationen

140 Einheiten a 60 Minuten
Anatomie  20 Einheiten a 60 Minuten
Yoga Philosophie/ Yoga Psychologie /Didaktik/ Methodik  44 Einheiten a 60 Minuten

alle wichtigen Yogaschriften, die Yoga Sutren des Patanjali und deren Umsetzung ins eigene Leben und Unterrichten.

Lehrmethoden, innere und äußere Themenfindung, Ethik, Unterrichten lernen, Vinyasa Krama, Aufbau eigener Stunden und Wochenkurse, Stimme und Auftreten.

 
Vorstellstunden, Feedback, Hospitanzen  22 Einheiten a 60 Minuten
Sanskrit, Mantren
  9 Einheiten a 60 Minuten
Hausarbeiten, Prüfungen  33 Einheiten a 60 Minuten
   
   

Ausbildungs-Umfang/Material

 

Wir haben uns für ein zweigliedriges Ausbildungs-System entschieden, in welchem Du Yoga studieren kannst, Deinen Weg finden kannst, und dabei den vollen Genuss des Lernens in Dir aufnehmen wirst, sowie die Kunst des Lehrens erfahren und verinnerlichen kannst.

 

Enthalten sind im 1. Jahr 268 Ausbildungsstunden, nach dem 2. Jahr hast Du mehr als 500 Stunden an Ausbildung genossen. Eine Lehreinheit ist bei uns in vollen Stunden a 60 Minuten angegeben.

 

Du wirst mit umfangreichem Unterrichtsmaterial in digitaler Form und in Form von Print-Outs versorgt.

Bücher, die wir zusammen studieren oder die Du als Hausarbeit liest, kommen zusätzlich hinzu. Diese Kosten sind nicht in den Ausbildungskosten enthalten.

 

 

Abschluss 200 Stunden +

Das erste Jahr - Zeit für Entwicklung und Ausrichtung

 

Bei SAKTI YOGA ist Yoga -ganz wie im ursprünglichen Sinne- ein Weg zum Selbst-Studium, ein Weg zum Selbst-Erkennen und Sein. Damit Du genügend Zeit hast, Dich darin zu finden, geben wir Dir in Philosophie Sessions, aber auch in pragmatischen Yoga Asana-Technik Stunden viele Möglichkeiten, den Yoga Weg für Dich zu beschreiten und Dich gegen Ende des ersten Jahres als Yoga Practicioner und -Trainer zu profilieren. So wirst Du in der Lage sein, Yogastunden anzuleiten und bist eine gute Richtungsweisung für Menschen, die nicht nur an körperlichen Übungen interessiert sind. In den meisten Fitness Studios und sportlichen Einrichtungen, sowie in vielen Yogastudios kannst Du nach einem Jahr unterrichten, wenn Du das möchtest.

 

Nach einer praktischen und schriftlichen Prüfung erhältst Du nach dem ersten Jahr ein Diplom, welches Dich als als Yogalehrer/in mit einer Yogalehr-Ausbildung von über 268 Stunden zertifiziert.

 

 

Abschluss 500 Stunden +

Das zweite Jahr - die Freude des Gebens

 

Wenn Du weiter gehen möchtest, so wirst Du im zweiten Jahr der Ausbildung lernen, wie Du thematisch, didaktisch und methodisch Unterrichtsstunden vorbereitest und hältst.

Du wirst tiefer einsteigen in Stundenaufbau, Korrekturen und die Lehre der Energieführung und wirst so dichte und wertvolle Yogastunden geben können.

Auch ethische Grundsätze werden in den Fokus gerückt, Du kannst nun, da Du selbst den Yoga Weg ein gutes Stück beschritten hast, und gefestigt bist, lernen, wie Du Wissen und Erkenntnis an andere weitergibst.

Da Du genügend Zeit hattest, um Hintergrundwissen und persönliche Erfahrung im ersten Jahr aufzubauen, bist Du nach dem zweiten Jahr mit genügend Wissen um die Kunst des Lehrens für die Schüler eine geschätzte Persönlichkeit.

Nach dem zweiten Jahr wirst Du soweit sein, aus Deinen eigenen reflektierten Erlebnissen und weiterverarbeiteten Erkenntnissen, sowie aus einer Fülle an Unterrichtserfahrungen, authentische Unterrichtsstunden anzubieten.

Du benötigst nicht notwendigerweise weitere Workshops und Fortbildungen, um Dich als Lehrender vollständig zu fühlen und kannst aus Deinem Schatzkästchen Yoga Unterricht für die verschiedensten Zielgruppen gestalten.

 

Nach einer praktischen, mündlichen und schriftlichen Prüfung erhältst Du nach dem zweiten Jahr ein Diplom, welches Dich als als Yogalehrer/in mit einer Yogalehr-Ausbildung von über 500 Stunden zertifiziert.

Mit unserem 500+ Diplom und einem staatlich anerkannten Studien- oder Berufsabschluss bzw. einem entsprechenden Grundberuf kannst Du eine Krankenkassen-Zulassung für Deine Kurse beantragen. Ob Du alle Vorgaben erfüllst, siehst Du hier: Leitfaden Prävention.

 

 

Qualifikationen

 

Die Ausbildung entspricht den Richtlinien der amerikanischen YOGA ALLIANCE YLA , sowie den Qualitätsstandards des BDY, Berufsverband der Yogalehrenden.

 

Der 500 Stunden + Abschluss im 2. Jahr berechtigt zur Mitgliedschaft im BDY und zur Zertifizierung von Präventionskursen bei gleichzeitigem Nachweis von über 200 Erfahrungsstunden im Unterrichten und einem staatlich anerkannten Studien- oder Berufsausabschluss.

Bei erfolgreichem Abschluss erhältst Du ein SAKTI YOGA Ausbildungs Zertifikat.

 

 

Gruppengröße

 

Um ein Maximum an Qualität garantieren zu können, bilden wir in kleinen Gruppen aus, Mindestzahl: 8,

Höchstzahl: 16 Studierende

 

 

Zeitliche Struktur

 

Alle Ausbildungstermine sind arbeitnehmerfreundlich gestaltet und finden an Wochenenden oder verlängerten Wochenenden statt. Im Herbst und Sommer wird es eine ganze Ausbildungswoche geben, um tiefer in spezielle Themen eintauchen zu können.

 

Termine

   
aktueller Ausbildungs Lehrgang 2017/2018: I/2  
   
1. Jahr 10 Wochenenden Sa + So
  plus 1 Intensivwoche im Herbst 2017
Praxisstunden, zusätzlich 2 mal wöchentlich Teilnahme an bestimmten Yogastunden im SAKTI YOGA Studio in 40 Wochen
Daten  
   
Vorbereitungs Workshop (wird angerechnet) 19./20. August 2017
2. Ausbildungs Wochenende 16./17. September 2017
Ausbildungs-Intensivwoche 02.-06. Oktober 2017
3. Ausbildungs Wochenende 04./05. November 2017
4. Ausbildungs Wochenende 02./03. Dezember 2017
5. Ausbildungs Wochenende 27./28. Januar 2018
6. Ausbildungs Wochenende 17./18. März 2018
7. Ausbildungs Wochenende 14./15. April 2018
8. Ausbildungs Wochenende 12./13. Mai 2018
9. Ausbildungs Wochenende 30. Juni /01. Juli 2018
10. Ausbildungs Wochenende/Prüfung 18./19. August 2018
   
   
   
   
Ausbildungs Lehrgang 2017/2018: II/1  
   
2. Jahr 10 Wochenenden Sa + So
  plus 1 Intensivwoche im Herbst 2018
Praxisstunden, zusätzlich 2 mal wöchentlich Teilnahme an  bestimmten Yogastunden im SAKTI YOGA Studio in 40 Wochen
Daten  
   
1. Ausbildungs Wochenende 09./10. September 2017
Ausbildungs-Intensivwoche 02.-06. Oktober 2017
2. Ausbildungs Wochenende 18./19. November 2017
3. Ausbildungs Wochenende 16./17. Dezember 2017
4. Ausbildungs Wochenende 10./11. Februar 2018
5. Ausbildungs Wochenende 24./25. März 2018
6. Ausbildungs Wochenende 28./29. April 2018
7. Ausbildungs Wochenende 26./27. Mai 2018
8. Ausbildungs Wochenende 16./17. Juni 2018
9. Ausbildungs Wochenende 04./05. August 2018
10. Ausbildungs Wochenende/Prüfung 08./09. September 2018
   

Termine

   
kommender Ausbildungs Lehrgang 2018/2019: I/3  
   
1. Jahr 10 Wochenenden Sa + So
  plus 1 Intensivwoche im Herbst 2018
Praxisstunden, zusätzlich 2 mal wöchentlich Teilnahme an bestimmten Yogastunden im SAKTI YOGA Studio in 40 Wochen
Daten  
   
Vorbereitungs Workshop (wird angerechnet) 20./21. Januar 2018
2. Ausbildungs Wochenende 10./11. Februar 2018
3. Ausbildungs Wochenende 24./25. März 2018
4. Ausbildungs Wochenende 28./29. April 2018
5. Ausbildungs Wochenende 26./27. Mai 2018
6. Ausbildungs Wochenende 04./05. August 2018
7. Ausbildungs Wochenende 08./09. September 2018
Ausbildungs Intensivwoche 01.-05. Oktober 2018
8. Ausbildungs Wochenende 10./11. November 2018
9. Ausbildungs Wochenende 08./09. Dezember 2018
10. Ausbildungs Wochenende/Prüfung 26./27. Januar 2019
   
   
   

Dozenten

   
1. Jahr  
   
Asana Technik und Praxis

Caro Adrian, Astrid Berger, Tati Seyer (Pranayama)

Anatomie Charlotte Osterhoff
Yoga Philosophie Astrid Berger, Tanja Sailer, Institut für Yoga und praxisorientierte Philosophie
Yoga Psychologie Astrid Berger
Lehrmethoden Astrid Berger
Mantren Astrid Berger
Sanskrit Anand Mishra, Universität Heidelberg
tl_files/sakti_yoga/Tatjana Seyer 5 AK.jpg   tl_files/sakti_yoga/Carolin Adrian 4 AK.jpg

Tati Seyer

 

Unterrichtet in der Asana Technik speziell Pranayama.

 

Tati praktiziert seit 12 Jahren und unterrichtet seit 5 Jahren Yoga.

Ihre Hatha/ Vinyasa Yoga Ausbildung und spätere Yogatherapie Basis-Ausbildung bei Soboco führten sie zu einem ganz individuellen Stil, den sie mit großer Präzision und Ruhe in Slow Vinyasa 1-2 Sonntags unterrichtet.

 

 

 

 

Caro Adrian

 

Ist die Leiterin des Fachbereichs Ashtanga Vinyasa Yoga im 2. Ausbildungsjahr.

 

Caro praktiziert Yoga seit 2002 und unterrichtet seit 6 Jahren bei SAKTI YOGA. Sie durchlief zunächst eine 200 Stunden Hatha/Vinyasa Yoga Ausbildung und dann eine 770 Stunden Ashtanga Yoga Ausbildung mit Ronald Steiner.

Caro unterrichtet Vinyasa / Meditation 1-2 Mittwochs und Vinyasa Yoga 3 Sonntags.

tl_files/sakti_yoga/Charlotte 8.jpg   tl_files/sakti_yoga/Astrid Berger 3.jpg

Charlotte Osterhoff

 

Ist Expertin für Yoga, Physiotherapie und Anatomie und unterrichtet in der Ausbildung den Anatomie Teil im 1. und 2. Jahr.

 

Charlotte praktiziert seit 7 Jahren Yoga, und hat im Iyengar Yoga ihren Weg gefunden.

Sie absolvierte eine 2 jährige Yoga Ausbildung mit 500 Unterrichtseinheiten und unterrichtet seit Mai 2015.

 

Hauptberuflich arbeitet sie im Bereich der persönlichen Assistenz für Menschen mit Behinderung, nebenberuflich ist sie zudem tätig in einer Physio- Praxis mit neurologischem Schwerpunkt.

Berufsbegleitend studiert sie „ Motorische Neurorehabilitation“ in Konstanz am Bodensee.


 

 

 

 

Astrid Berger

 

Ist die Leiterin der Ausbildung.

 

Astrid praktiziert seit 12 Jahren Yoga und unterrichtet seit 9 Jahren bei SAKTI YOGA. Sie durchlief eine 3-jährige Ausbildung über 980 Stunden und ist Mitglied im BDY (Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland)

 

Astrid unterrichtet SAKTI YOGA, Einsteiger Yoga und die Präventionskurse Rückenyoga, Yoga Entspannt, Yoga Stressfrei und Hatha Yoga Aufbau 2, sowie Pre und Post Natal Yoga und Hormon Yoga.

Kosten

   
1. Jahr / 268 Stunden a 60 Minuten

3000,-EUR

(inkl. Anmeldegebühr 450,-EUR)

 

in monatlichen Ratenzahlungen

 

inklusive Studio-Mitgliedschaft

   
2. Jahr / 268 Stunden a 60 Minuten

3000,-EUR

(inkl. Anmeldegebühr 450,-EUR)

 

in monatlichen Ratenzahlungen

 

inklusive Studio-Mitgliedschaft

 

Anmelde-Verfahren

 

Wenn Du Interesse an der Ausbildung ab 2018 hast, laden wir Dich gerne zum Vorgespräch am 04. November 2017

um 12.00 Uhr ins Studio ein. Ein individueller Gesprächstermin ist außerdem jederzeit vereinbar.

Anmeldung